Neuigkeiten

Forschungsreise für Energieexperten aus Zentralamerika und der Dominikanischen Republik

18.09.18 AHK Panama - News-Hauptkategorie, Global News

Herr Helder José Franco berichtet

Es ist unserer AHK eine Freude über die erfolgreiche Teilnahme Herrn Helder José Francos (ETESA) an der Forschungsmission in Deutschland zum Thema Dezentrale Energieversorgung mit erneuerbaren Energien mit Schwerpunkt Speichertechnologie“ zu berichten. Die viertägige Forschungsmission fand als Teil der deutschen Initiative für Energielösungen statt, die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie unterstützt wurde.

Ende Juli dieses Jahres kontaktierte unsere AHK im Rahmen der Informationsveranstaltung des Sindicato de Industriales de Panamá (SIP) Herrn Helder José Franco, der sich bereit erklärte die Reise nach Stuttgart aufzunehmen, um sich einen Überblick über die Ansätze der deutschen Lösung im Bereich eneuerbarer Energien, Energielösungen für die dezentrale Energieversorgung und Speichertechnologien zu verschaffen.

Herrn Francos Bericht entnehmen wir folgende Bemerkungen:

1.      Ausgezeichnete Sprecher- und Unternehmenskonstellation, deren Ziel es war, sich um zukünftige strategische Allianzen zu bemühen.

2.      Die Führungen im Bereich des Ingenieurwesens und der Forschung ermöglichten einen Einblick in das reale Panorama der Unternehmen mit innovativen Verhandlungsmodellen, sowie des aktuellsten Standes eneuerbarer Energien, die momentan vermarktet werden.

3.      Die Gelegenheit, auf akademischer und professioneller Ebene zukünftige Fortbildungsstrategien mit führenden Akteuren des Energiemarktes aufzustellen, und sich dadurch persönlich weiterzuentwickeln und auf dem neuesten Stand dieses Sektors zu sein.

4.      Deutschland ist ein Land, dass an die ständige Innovation und Erneuerung seines internationalen Energie- und Verhandlungsmodelles.

Wir bedanken uns herzlichst bei Herrn Franco und werden uns weiterhin bemühen, die Zusammenarbeit zwischen Panama und Deutschland auch im Bereich der Forschung zu fördern.