Neuigkeiten

5 gute Gründe, um in Panama investieren

26.09.18 AHK Panama - News-Hauptkategorie

Wir bedanken uns bei unserem Mitglied LinkInmobiliario für diesen interessanten Artikel!

Panama genießt ein sehr förderndes Umfeld für ausländische Investitionen.
Warum lohnt es sich in Panama zu investieren?

Eine stabile Wirtschaft

In ihrer letzten Aktualisierung vom 16. April 2018 stellte die Weltbank fest, dass Panama im letzten Jahrzehnt eine der Wachstumsstärksten Volkswirtschaften weltweit gewesen ist. Das jährliche Durchschnittswachstum hielt sich auf 7,2% zwischen 2001 und 2013, mehr als das Doppelte des regionalen Durchschnitts.

Zwischen 2014 und 2016 erlitt das Durchschnittswachstum einen mäßigen Rückgang, zuerst auf 6,1% (2014) und schließlich auf 4,9% (2016). Seit 2017 befindet sich das Wachstum aber wieder im Anstieg, mittlerweile erneut die stärkste Rate Lateinamerikas mit 5,5%, und die Prognosen deuten weiterhin auf Kontinuität. Mittelfristig ist also zu erwarten, dass Panama unter den wachstumsstärksten Ländern der Region bleibt.

Des Weiteren bieten zahlreiche Projekte, wie beispielsweise die Einrichtung einer zweiten U-Bahnlinie oder die Erweiterung des Panamakanals, eine solide Grundlage für den stetigen Anstieg sowohl der öffentlichen als auch der privaten Investitionen. Die hohen Wachstumsaussichten beruhen zudem stark auf privaten Investitionen im Transport- und Logistiksektor, im Bergbau, im Tourismussektor und im Bereich der Finanzdienstleistungen.

In der Analyse zu den wettbewerbsfähigsten Ländern für die Periode 2017-2018, stellte das Weltwirtschaftsforum die Republik Panama regional auf den dritten Platz, weltweit auf Platz 50.

Aus Sicht der Ratingagentur Standard & Poor´s behielt Panama die Wertung BBB bei, die für „hohes und stetiges Wirtschaftswachstum und eine stabile Fiskalpolitik“ steht.

Anreize für ausländische Investitionen: Rechtssicherheit

Das Zentralamerikanische Land hat seit Jahren internationalen Unternehmen seine Türen geöffnet, die oftmals ihren regionalen Sitz hier ansetzen. Die panamaische Gesetzgebung bietet allen investitionswilligen Unternehmen enorme Anreize. Besonders hevorzuheben sind die fiskalen, migratorischen und arbeitsmarkttechnischen Vorteile.

Politische Maßnahmen, um ein niedriges Steuerniveau zu sichern, erlauben es, im Ausland erwirtschaftete Gewinne, Kapitalerträge und Zinsraten von Besteuerung befreit zu halten.

Dollarisierte Wirtschaft: Der US-Dollar als anerkannte Währung

Panamas ofizielle Währung ist der Balboa (B/), der eine strikte Parität zum als offizielle Kowährung anerkannten US-Dollar pflegt.

Dieses Abkommen ist seit über 114 Jahren (1904) in Kraft. Panama verfügt nicht über eine eigene Zentralbank und kann somit keine Papierwährung drucken.

Ein sicheres und ruhiges Land

Laut des Weltfriedensindex, der das Friedensniveau und die Abwesenheit von Gewalt misst, ist Panama das zweitsicherste Land Zentralamerikas, das fünftsicherste Amerikas und weltweit auf Platz 50.

Diese Position ist von großem Vorteil für das Land und hat unter anderem einen verstärkten Touristenzufluss ermöglicht. Laut der panamaischen Tourismusbehörde besuchten letztes Jahr 2,5 Millionen Touristen das Land; dies stellt einen Anstieg von 5,6% bezüglich des Vorjahres dar.

Eine bevorzugte geographische Lage

Mitten im Herzen des amerikanischen Großkontinents - zwischen Nord- und Südamerika - zwischen zwei Ozeanen. Panama hat sich seine bevorzugte Lage zum Vorteil gemacht, um sich als regionale Geschäftsdrehscheibe zu etablieren. Es wurde ein funktionstüchtiges Verkehrs- und Kommunikationsnetz ausgebaut, das den Panamakanal miteinschließt und einen schnellen, reibungslosen internationalen Handel gewährleistet. Mit bis zu sieben privaten Häfen in zwei Ozeanen ist Panama der wichtigste Seeverkehrsknoten Lateinamerikas.

Der Flughafen Tocumen ist mit über 90 Städten weltweit verbunden und zählt somit ebenfalls zu den wichtigsten Verkehrsknoten des Kontinents.

Zusätzlich zu all den bis jetzt erwähnten Vorteilen könnte man außerdem die überragenden Rentenbedingungen Panamas zählen. Diese sorgen für eine unmittelbare Investitionsgelegenheit im Immobilienmarkt für Pensionäre.

Über Link Inmobiliario

Die Anschaffung einer Immobilie in Panama ist nicht nur eine ausgezeichnete Investition, sondern auch ein ziemlich unkomplizierter Prozess. Wir sind ein Immobilienunternehmen mit langjähriger Erfahrung, darauf ausgerichtet, die bestmögliche Dienstleistung in kurzmöglichster Zeit zu bieten.

Wir verfügen über ein zweisprachiges Team und sind darin spezialisiert, einen umfassenden Service zu bieten, der all Ihre Anforderungen erfüllt.

Wir bieten Ihnen persönliche Finanz-, Rechts- und Versicherungsberatung von Anfang bis Ende.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Joana Ortiz

+507-3854520
+507-68584065